Bad Kissingen

Blick über Bad Kissingen
Blick über Bad Kissingen

 Bad Kissingenliegt in der bayrischen Rhön und ist bekannt für seine heilkräftigen Quellen und ist eben ein typischer Kurort. Es soll der bekannteste Kurort Deutschlands sein. Für viele dient der Ort zur Erholung um in Verbindung mit einer Kur wieder neue Kraft zu schöpfen. Dies wird einem durch die Anlagen entlang der Saale auch leicht gemacht, wo es z.B. auch ein schönes Denkmal Bismarcks gibt. Otto, Fürst Bismarck (der eiserne Kanzler) wohnte jahrelang in einer Wohnung in der Salinenverwaltung. Dort ist auch ein kleines Museum eingerichtet, das Auskunft über das Leben des Politikers gibt. Wegen seines Übergewichts hat auch Bismarck die Vorzüge des Kurens in Bad Kissingen genossen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten den Stress des Alltags hinter sich zu lassen.

Rosengarten
Rosengarten

Blumenliebhaber kommen hier besonders auf Ihre Kosten. Der Rosengarten ist dabei ein gutes Beispiel und wir von zahlreichen Gästen besucht. Entspannung findet man auch während einer Bootsfahrt auf der Saale mit anschließendem Bummel durch die historische Altstadt. Auch ein Casino gibt es in Bad Kissingen. Sehr schön ist auch der Lustgarten im Inneren des Regentenbaus. Er präsentierte Bayern und seine Könige gegenüber den Kurgästen. Berühmt ist Bad Kissingen auch für sein Wasser. Sieben Quellen spenden heute das Wasser für die Kurgäste, welches zweimal am Tag (morgens und abends) an diese ausgegeben wird.

Heilendes Wasser
Heilendes Wasser

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.